Ayurveda Ernährung und mehr

 
 

Über mich

Ayurveda Ernährungsberatung und mehr ..

Vor mehr als 10 Jahren habe ich mit Yoga begonnen und dieser Weg begleitet  mich bis heute. Yoga Asanas, Atemübungen und Konzentrationsübungen helfen mir immer wieder, die Balance auch in anspruchsvollen Zeiten zu behaltenAber auch reiten, Nordic Walking, Waldspaziergänge, lesen, meditieren, kochen und genießen gehören zu meinen Hobbies. Dabei möglichst viel Neues und Spannendes zu entdecken ist meine große Leidenschaft.

Mit Anfang zwanzig besuchte ich einen vedischen Kochkurs bei Fredi anlässlich der Oberwilerkurse in Zug. Das vedische Kochbuch und seine schmackhaften Rezepte begleiten mich immer noch. Die Rüeblikroketten, die feinen Chutneys  u.v.m. bleiben mir wohl immer in guter Bauch-Erinnerung.


Im Laufe des Lebens begegnen wir vielen interessanten Menschen und deren Geschichten. Manchmal sind sie einfach nur spannend, und manchmal sind sie traurig und handeln von Unwohlsein, Stress, Krankheit oder auch von Trauer und Loslassen.
Und dann tauchte bei mir immer wieder die Frage auf; muss das so sein? Oder was können wir selber tun, um unsere eigene Balance nicht zu verlieren. Speziell in schwierigen Lebensphasen. 

Dies führte dazu, dass ich in den letzten Jahren viele interessante Bücher gelesen sowie Workshops und Ausbildungen besucht habe. Zum Beispiel Chi Yoga von Body Mind SpiritJin Shin Jyutsu - japanisches Heilströmen, Meditationsleiterkurs bei Anna RöckerNordic Walking STV ESA, Spiraldynamik, lebendige Zellen, The work von Katie Byron, Lu Jong - Tibetisches Heilyoga, Yoga und Burnout.  Das Gelernte wende ich immer gerne im Alltag an - immer neugierig auf das eigene und fremde Echo. Meine Erfahrungen sind dabei immer wieder sehr positiv.

Hauptberuflich mit ich als Informatikberaterin tätig. Nebenberuflich habe ich im Herbst 2017 die Ausbildung Ayurveda Ernährung an der Heilpraktikerschule in Ebikon mit viel Freude abgeschlossen. Ayurveda bedeutet mehr als mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern zu kochen. Es bedeutet, ein achtsames Leben zu führen. Respekt für alle Lebewesen und sich selbst zu entwickeln. Bewusst zu wählen. Bewusst zu SEIN. Ebenfalls im Herbst 2017 habe ich die Ausbildung über die Anwendung von einheimischen Heilpflanzen an der Freya Heilpflanzenschule in Gurmels/FR erfolgreich abgeschlossen. Es bleibt etwas ganz besonderes, am grossen Wissen von Edith und Andrea teilhaben zu dürfen. Im nächsten Frühling und Sommer werden wir Heilkräuterfrauen wieder gemeinsam unterwegs sein, um unser Wissen und unsere Erfahrungen zu teilen, und viel Neues dazu zu lernen. Darauf freue ich mich jetzt schon sehr. Über den Winter werde ich den Vorrat an Tinkturen, Gemmopräparaten und Ölen gerne für mich und meine Lieben ausprobieren.

Ayurveda Ernährung und mehr. Die typengerechte Ernährung ist ein sehr wichtiger Teil für die Gesundheit. Genau so wichtig für die eigene Balance sind die Themen Bewegung und Meditation.
Deshalb ist mein Lebensmotto:
 am liebsten draußen in der Natur, wo man alle Elemente intensiv erleben und spüren kann. 

Ayurveda und Vegetarismus; ich selber bin seit mehr als 25 Jahren überzeugte Vegetarierin. Die Ernährungsempfehlungen von Ayurveda schließen tierische Produkte nicht aus. Milch, Ghee und Honig sind sehr wertvolle Lebensmittel. Bei Unverträglichkeiten oder veganischer Ernährung finden sich immer auch pflanzliche Alternativen. Bei Fleisch gilt die einfache Regel, besser ohne, wenn nötig mit – aber dann in Massen und ausschließlich in Bio Qualität.

Tashi Delek    Glück & Segen 

Miranda Jäggi