Ayurveda Ernährung und mehr

 
 

Monatsrezept Februar

Blumenkohl-Birnen-Cremesuppe 

Asafoetida ist das getrocknete und gemahlene Wurzelharz des Asantstrauches. Es hat ein intensives, an Zwiebeln erinnerndes Aroma. Eingesetzt wird es vor allem bei Blähungen, Verstopfung und als Nerventonikum.
Daneben schreibt man ihm auch eine aktivierende, aphrodisierende Wirkung zu.

Blumenkohl
Er soll eine Heilwirkung auf blutendes Zahnfleisch haben. Blumenkohl ist leicht verdaulich, wirkt entwässernd und hilft bei Nieren- und Blasenproblemen. 
Birnen: sind gut für's Herz und harntreibend. Sie werden auch bei Beschwerden von der Menstruation und Depressionen empfohlen. Im Übermass genossen verursachen Birnen Verdauungsstörungen, da sie den Stoffwechsel säuern.
Mandeln: besänftigen irritierte Schleimhäute, fördern die Ausscheidung und sind aphrodisierend. Sie sind gut für das Gehirn und Nervengewebe.
 

Zutaten für 4 Personen

1 Blumenkohl
1 Birne
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL Ghee
1 EL Currypulver
1 Prise Asafoetida
1,2 l Gemüsebrühe
1 EL gehackter Ingwer
50 g geröstete Mandelblättchen
1 Bund frischer Rucola
Salz, frisch gemahlener Pfeffer und Muskat zum Abschmecken


            Quelle: Ayurveda geht überall, Volker Mehl

 

                                                         

Und so wird’s gemacht ..

1) Den Blumenkohl waschen und in Stücke schneiden.
    Die Birne waschen, entkernen und ebenfalls in Stücke schneiden
    Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

2) Das Ghee in einem Topf erhitzen, Ingwer, Currypulver und Asafoetida dazugeben und etwa 20 Sekunden anschwitzen.
    Dann Frühlingszwiebeln, Blumenkohl- und Birnenstücke dazugeben und 3 Minuten glasig andünsten.

   Die Gemüsebrühe dazugeben und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Dann die Mandelblättchen dazugeben und die Suppe
   mit Hilfe eines Mixstabes pürieren. Den Rucola grob hacken und 1/2 in die Suppe geben.

3) Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und auf Schälchen verteilen, mit restlichem Rucola dekorieren.      

               

- Gerstensuppe Grundrezept

Dezember Rezept

als PDF herunterladen

- Würzige rote Beten (Randen) 

November Rezept

als PDF herunterladen

- Kürbissuppe mit Kernen Nussauftrich

Oktober Rezept

als PDF herunterladen

- Pancakes mit Apfelchutneys

September Rezept

als PDF herunterladen

- Kichererbsen Orangensalat

August Rezept

als PDF herunterladen

- Tarte Tomaten, Lavendel und Ziegenfrischkäse 

Juli Rezept

als PDF herunterladen

- Safranreis mit Ananas Bananenchutney  

Juni Rezept

als PDF herunterladen

- Rosmarinmuffins mit Tomatenchutney

Mai Rezept

als PDF herunterladen

- Löwenzahnsalat mit Kartoffeln

April Rezept

als PDF herunterladen

- Bärlauchkartoffelsuppe    

 März Rezept

 als PDF herunterladen

- Blumenkohl-Birnen-Cremesuppe

 Februar Rezept

als PDF herunterladen                

- Spaghetti mit Fenchel-Safran-Sauce

Januar Rezept 

als PDF herunterladen