Ayurveda Ernährung und mehr

 
 

Ayurveda mit heimischen Heilpflanzen

Pflanzenporträt Kürbis 
    (lat. Cucurbita pep)

Sind ein sehr schonendes, in der Kurernährung gerne verwendetes Gemüse. Sie haben kalte Eigenschaften, einen süssen Geschmack, verringern Pitta und Vata, wirken aphrodisierend und masseaufbauend. Der Hokkaidokürbis ist mit seiner süssen, nährenden und wärmenden Eigenschaft besonders gut als bekömmliches Wintergemüse uns zum Vata-Ausgleich geeignet.

Die heilenden Seiten des Kürbis Aus dem Kürbisfruchtfleisch kann viel Köstliches zubereitet werden: Gemüse, Marmelade, Suppe oder Kuchen. Die Hokkaido-Kürbisse haben eine dünne Schale, die mitgekocht und gegessen werden kann. Dass der Kürbis noch viel mehr kann, sogar heilende Wirkung hat, ist kaum bekannt. 

Kürbis enthält viel Vitamin E zur Verbesserung der Zellstruktur, Selen und Karotinoide als Radikalfänger. Der gesundheitlich wertvollste Teil sind jedoch die Kerne. 
Grüne Kürbiskerne enthalten:
-          Pflanzliches Eiweiss
-          Vitamin E, B-Vitamine, Vitamin D
-          Viele Spurenelemente
-          Die Aminosäure Citrullin 


 


Vitamin E hilft bei Wechseljahresbeschwerden der Frau und bei Bindegewebsveränderungen, z.B. Prostatavergrösserung des Mannes. Vitamin E ist  ein Antioxidans, das den Alterungsprozess verlangsamt. 1-2 Esslöffel grüne Kürbiskerne des Steierischen Ölkürbis täglich reichen aus, um der Gesundheit viel Gutes zu tun. Das Kürbiskernöl mit seinem nussigen Aroma ist sehr gesund und sorgt für eine leichtere Verdauung. Die in ihm enthaltende Aminosäure Citrullin fördert ausserdem die Gesamtentgiftung des Körpers.……………………………………………………………….

Speziell der Hokkaidokürbis hat einen sehr hohen Betacarotin-gehalt. Es fördert die Sehkraft, wirkt immunstärkend und zellerneuernd. Darüber hinaus gleicht das Kürbisfleisch einen erhöhten Cholesterinspiegel aus. Es hilft ausserdem bei Magen-Darm-Störungen, bei Nieren- und Blasenschwäche.

Es reguliert den Blutzuckerspiegel und hilft beim Abnehmen.

Kürblis gleicht das Vata du Pitta Dosha aus. 

 



Oktober Heilpflanze
September Heilpflanze

August Heilpflanze 

Juli Heilpflanze  

Juni Heilpflanze

Mai Heilpflanze

April Heilpflanze 

März Heilpflanze
Februar Heilpflanze
Januar Heilpflanze   

Kürbis als PDF herunterladen
Melisse als PDF herunterladen

Eisenkraut als 
PDF herunterladen
Lavendel als 
PDF herunterladen
Holunder als 
PDF herunterladen
Rosmarin als 
PDF herunterladen
Löwenzahn als 
PDF herunterladen
Bärlauch als 
PDF herunterladen
Brennnessel als 
PDF herunterladen
Thymian als 
PDF herunterladen.